04.09.2018

Stolpersteine zur Erinnerung

Neue Verlegung am 4. September auf der Erasmusstraße 18

Rosen der Erinnerung

Lange mussten der Verein auf diese Verlegung warten. Die Verlegung neuer Stolpersteine erfolgt über die Mahn- und Gedenkstätte in Düsseldorf. An der genannten Stelle wurden nun Stolpersteine für die Schwestern Blanka und Wilma Fürst verlegt, die bis zur Deportierung hier wohnten. Zeitgleich wurden im Stadtgebiet von Düsseldorf insgesamt 20 neue Erinnerungen verlegt. Wir finden es sehr wichtig, dass in unserem Alltag die Schrecken der damaligen Zeit wach gehalten werden.